Lange Nacht der Solinger Autohäuser

Jetzt Termin vormerken:
2019 findet die „Lange Nacht der Solinger Autohäuser“ am 3. Mai statt.

 

 

 

 

NACHT FAHRT – Bericht zum Event 2018:

Am 4. Mai 2018 ist es zum zweiten Mal in Solingen soweit: Per Shuttle-Service können Autofans und solche, die es noch werden wollen, kostenfrei eine Rundfahrt durch Solinger Autohäuser starten.

Die teilnehmenden Häuser – Auto-Treffpunkt Stamm, Porsche Zentrum Solingen, Schönauen Solingen, Schönauen Ohligs, Schiefer Automobile und das Autohaus von Keitz – stellen Fahrzeuge und Chauffeure.

„Uns hat das Konzept schon in Berlin überzeugt“, sagt Lars Jensen, der Chef des Porsche-Hauses am Schlagbaum. „Wir präsentieren unsere neuen Fahrzeuge und laden die Besucher ein, mit uns zu feiern. Die Veranstaltung hat mich im vergangenen Jahr so begeistert, dass wir auch 2018 wieder dabei sind.“  Alle Autohäuser haben spannende und abwechslungsreiche Programme zusammengestellt, welche die Gäste am 4. Mai erwarten.

Uwe Stamm, Inhaber des Auto-Treffpunkt Stamm, freut sich auf jeden Interessierten: „Wir hoffen, dass wir vor allem auch junge Besucher neugierig machen können.“ Das wünscht sich auch André Schiefer.

Er betont: „Wir freuen uns über jeden Besucher, der sich in der Zeit von 19 bis 24 Uhr bei uns umschaut, es sich gut gehen lässt und vielleicht auch das eine oder andere Gespräch sucht.“ Punkt 19 Uhr rollen die ersten sechs Fahrzeuge an, fünf Minuten später folgen die nächsten sechs. Nach 20 Minuten sind 30 Fahrzeuge – vom Porsche bis zum Opel – gleichzeitig auf der selben Strecke unterwegs.

„Wir haben ausgerechnet, dass wir so innerhalb einer Stunde 300 interessierte Besucher von Ort zu Ort bringen können“, sagt Franz-Josef Schönauen, Inhaber des gleichnamigen Autohauses, das sich mit zwei Standorten beteiligt. „Wir freuen uns auf den 4. Mai und wünschen allen Besuchern gute Unterhaltung.“

 

© Christian Beier